logo

Historie

Die Anfänge der "Steuerberatersozietät Meyer · Albers · Kühl" gehen auf das Jahr 1977 zurück.

Die "Steuerberatersozietät Meyer & Albers“ wurde 2008 in der Hans-Hoppe-Straße 2 in Werlte gegründet.
 
Franz-Josef Meyer schloss die Steuerberaterprüfung im Februar 1977 erfolgreich ab. Seit März 1977 ist er in Werlte als Steuerberater tätig und kann somit auf eine über 40-jährige Berufserfahrung zurückblicken.
 

Christoph Albers schloss die Steuerberaterprüfung im Februar 2008 erfolgreich ab sowie im April 2009 die weitere Prüfung zur landwirtschaftlichen Buchstelle. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit bei einem Kreditinstitut, wo er als Bankfachwirt/Bankbetriebswirt eingesetzt war, verfügt er zudem über einschlägige Kenntnisse auf dem Gebiet der Finanzwirtschaft.

Die gute Entwicklung der Sozietät veranlasste Franz-Josef Meyer und Christoph Albers die Kanzlei personell und räumlich zu erweitern. Am Fürstenweg 11 a in Lorup errichteten sie ein neues Bürogebäude, das im April 2011 fertiggestellt wurde. In den darauffolgenden Jahren wurden auch die Räumlichkeiten in Werlte zu klein, so dass das Gebäude großzügig erweitert und modernisiert wurde. Dieser Umbau wurde im Mai 2014 fertiggestellt.
 
Gabriele Kühl schloss die Steuerberaterprüfung im Februar 2005 erfolgreich ab und war ab Oktober 2006 als angestellte Steuerberaterin bzw. freie Mitarbeiterin für die Kanzlei tätig. Im Januar 2014 ist die langjährige Mitarbeiterin als Sozietätspartnerin in die Kanzlei aufgenommen worden.
 
Die "Steuerberatersozietät Meyer · Albers · Kühl“ betreibt aktuell die Standorte Werlte, Lorup und Bramsche mit insgesamt über 700 Quadratmetern Bürofläche. Alle Büros sind modern und technisch optimal auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter und Mandanten eingerichtet. In der Kanzlei sind heute 4 Steuerberater sowie 26 weitere Mitarbeiter (Diplom-Betriebswirte, Bilanzbuchhalter, Steuerfachangestellte sowie Auszubildende) tätig.